Vereinsstempel1 titelfuss9
Vereinsstempel1
IMG_5088

Der Ober-Ehrenbreitstein, so wurde die Festung früher genannt, steht auf einem Felssporn der nach drei Seiten steil abfällt und den Rhein um 118 m überragt. Deshalb war der Ehrenbreitstein bei Koblenz schon im Mittelalter ein strategisch wichtiger Punkt. Da die schon damals wichtigen Verkehrswege Rhein und Mosel und deren Übergänge direkt vor dieser natürlichen Erhebung zusammenfließen, wurde hier eine Burg errichtet die im laufe der Jahrhunderte immer wieder von den Trierer Kurfürsten erweitert und umgebaut wurde. Ab etwa 1500 wurde die Burg allmählich zur Festung ausgebaut.

Nach der Besetzung 1799 und dem Rückzug der Franzosen von der rechten Rheinseite 1801, wurde die Kurtrierische Festung Ehrenbreistein gesprengt.

1817 wurde mit dem Bau der heutigen Preußischen Festung begonnen und war 1828 im wesentlichen abgeschlossen.

Sie ist Teil der Großfestung Koblenz von der noch weitere Teile erhalten sind.

 

Weitere Informationen findet ihr z.B. auf der Seite von:

                                              Burgen, Schlösser, Altertümer Rheinland-Pfalz

IMG_5096

[Fußartillerie Regiment 9] [Der Verein] [Unterstützung] [Geschichte des Regiments] [Der Fußartillerist] [Unser Vorfahre] [Festung Ehrenbreitstein] [Die Schutzpatronin] [Bilder aus dem Alltag] [Fotogalerie] [Aktivitäten] [Presse] [Links] [Kontakt] [Impressum]